Annette Dobesch - Einblicke

Klappentext

Der Duft von Oleanderblüten

Der Verkaufstext für den Roman der Autorin Kiki Pillukat informiert und macht neugierig auf eine Geschichte über Liebe und Freundschaft.

Der Tod ihrer Tante führt Gabriella in ihre Heimatstadt Venedig. Der Abschied von ihrer Pflegemutter bedeutet zugleich ein letztes Wiedersehen mit der Lagunenstadt. Sie lebt seit dreißig Jahren in New York, arbeitet in einer renommierten Consultingfirma und liebt ihren Freund Paul. Warum sollte sie jemals in ihre Heimat zurückkehren? Paul glaubt, dass zwei Wochen reichen, um der Serenissima Lebewohl zu sagen. Doch Gabriella will nicht loslassen. Mit jedem Tag spürt sie, wie ihre venezianischen Wurzeln wachsen. Und mit dem Duft der Oleanderblüten erwachen Erinnerungen an das Lebensgefühl ihrer Kindheit. Gabriella genießt jeden Moment. Auch die Gespräche mit Matteo, dem Wirt des benachbarten Bacaros. Ihre Verbundenheit mit ihm wertet sie als Zeichen aufrichtiger Freundschaft. Zurück in New York weichen ihre Glücksgefühle jedoch einer rätselhaften Melancholie. Als Gabriella immer schwermütiger wird, trifft sie eine Entscheidung. Schließlich muss sie sich einer tiefen Wahrheit stellen: Wo ist Dein Herz zu Hause?

In ihrem neuen Venedig-Roman erzählt Kiki Pillukat eine sensible Geschichte über die Macht der Wurzeln und die Frage, was im Leben wirklich zählt.

  • Leser:innen: 96
Der Verkaufstext für den Roman der Autorin Kiki Pillukat informiert und macht neugierig auf eine Geschichte über Liebe und Freundschaft.