Annette Dobesch - Einblicke

Pressemitteilung

Symbiose aus Text und Design

„Eine gut gemachte Broschüre steht auch im digitalen Zeitalter für Verlässlichkeit, Qualität und Echtheit.“

Mit diesem Zitat aus ihrer Broschüre „Editorial Design“ belegt Annette Dobesch, Expertin für Presse- und Imagetexte, dass Printmedien beständige und gefragte Kommunikationsmittel sind - auch bei steigender Nutzung von Online-Inhalten. Ihre neue Broschüre präsentiert auf 28 Seiten ausgewählte Beispiele ihrer Arbeit in den Bereichen Imagetexte und Editorial Design.

Mehr als Texte und Bilder

Mit ihren Referenzen unterstreicht die freie Texterin aus Augsburg auch den Stellenwert einer visuell, inhaltlich und konzeptionell einheitlichen Broschürengestaltung. Denn nach ihrer Ansicht reichen Bilder und Worte nicht aus, um Menschen überzeugend zu informieren.

„Schöne Bilder erzählen noch keine Geschichte“, betont Annette Dobesch. „Dazu braucht es auch die richtigen Worte. Doch auch Bild und Wort reichen nicht, um eine Geschichte so zu erzählen, dass sie gelesen und geliebt wird. Erst die Kunst der redaktionellen und grafischen Gestaltung formt eine Broschüre zu etwas Besonderem. Daher ist Editorial Design für mich mehr als die richtige Anordnung von Text und Bild. Es bedeutet, tief in ein Thema einzutauchen, Details zu entdecken und den Lesern und Leserinnen ansprechend zu vermitteln.“

Redaktionelle Gestaltung

Die Imagebildung durch das positive Gesamtbild aus Design und redaktionellen Inhalten empfiehlt Annette Dobesch für Image- und Produktbroschüren, Unternehmensmagazine, Best-Practice- und Projektbroschüren und insbesondere auch für wissenschaftliche Studien.

Die Broschüre „Editorial Design von Annette Dobesch“ kann auf ihrer Webseite heruntergeladen und als kostenlose Printausgabe bestellt werden.

  • Leser:innen: 39
Editorial Design - Eine gut gemachte Broschüre steht auch im digitalen Zeitalter für Verlässlichkeit, Qualität und Echtheit.